Terme della Salvarola

Via Salvarola, 109, Salvarola Terme - Sassuolo (MO)
Phone: +39 0536 871788
info@hoteltermesalvarola.it
http://www.hoteltermesalvarola.it/

Salvarola Terme in Sassuolo liegt 19 km von Modena, 8 km von Maranello, 23 km von Reggio Emilia und 50 km von Bologna entfernt. Der Thermenkomplex befindet sich zwischen den Weinbergen im Tal des Flusses Secchia, drei Kilometer von dem Stadtzentrum Sassuolos entfernt und in einem Gebiet, das durch sanfte Hügel gekennzeichnet ist.

THERMALZENTRUM

Das seit der Römerzeit bekannte Wasser der Terme della Salvarola, von Mathilde von Canossa und der Familie Estensi genutzt, welche es dank seiner brom- und jodsalzhaltigen Eigenschaften als „göttliches Wasser“ bezeichneten, ist ideal für die Behandlung von Krankheiten der Atemwege und mit dem Brom-Jod Schlamm kombiniert sehr wirksam für die Knochengelenke, für das Wohlbefinden und die Regeneration im Wasser.

In dem jahrhundertealten Park der Jugendstil-Anlage befindet sich auch das Centro Benessere Termale Balnea, 7 Tage di Woche geöffnet, mit fünf Thermalbecken von 20° bis 38° Grad, Wasserfällen und Wasserspielen, Kneipp-Becken, Saunen und Dampfbädern, 4 Fitnesszonen, einem Entspannungsbereich, einem Solarium im Garten und sensoriellem Kosmetikzentrum, das in einer Umgebung mit viel Charme personalisierte Behandlungen bietet wie „Wieder-Fit-Werden“, Schlankheits-Wellnesskuren, traditionelle Massagen, Massagen aus aller Welt und Sauerstoff-Behandlungen.

Das Zentrum bietet auch Schönheitsbehandlungen, die an die lokale Produktion gebunden sind, für ein leckeres Wohlbefinden mit 0-km-Produkten, kombiniert mit den Kosmetiklinien EcoBio Thermal®, aus Kirschen, Kürbis und mit Traubenkernöl für natürliche und sehr wirksame Behandlungen. Hervorragend die Vinotherapie mit der Lambrusco Traube Grasparossa (die in ganz Italien hier zuerst angeboten wurde). Im September kann an der Weinernte teilgenommen werden und die frisch geernteten Trauben für die eigenen Behandlungen verwenden.

FREIZEIT

Die Thermen bieten Reisepakete mit Besuchen der wichtigsten lokalen Sehenswürdigkeiten, unter diesen der Dom von Modena ein UNESCO Weltkulturerbe, die Ferrari und Pavarotti Museen, der Herzogspalast von Sassuolo, als eines unter den ersten 20 nationalen Museen bekannt, kulinarische Vorzüglichkeiten (Aceto Balsamico, Parmigiano Reggiano Käse, Lambrusco und Salami). Verpassen Sie die Ceramicland Tour nicht, der Geschichte, Forschung und Produktion des Keramikviertels gewidmet und dem nahe gelegenen Schutzgebiet von Salse di Nirano, geeignet für Trekking, Mountainbiking und Radfahren entlang des Flusses. Und noch viel mehr an kulturellen Veranstaltungen und Motorsport Events das ganze Jahr über organisiert.

ANREISE

Mit dem Auto über die Autobahn A1 Mailand-Bologna, Ausfahrt Modena Nord, dann weiter über die Schnellstraße nach Sassuolo bis zum Ende, am Kreisverkehr die erste Abfahrt rechts Richtung Sassuolo und den Hinweisschildern nach Salvarola Terme folgen.

Mit der Bahn von den Bahnhöfen Modena, Reggio Emilia und der Medio Padana AV Info ACT.

Mit dem Flugzeug: Flughafen Bologna „G. Marconi” 52 km - Flughafen Parma „G.Verdi” 66 km – Flughafen Verona „V. Catullo” 120 km

Urlaubspakete

Discover Emilia