RiminiTerme

via Principe di Piemonte, 56, Miramare di Rimini (RN)
Phone: +39 0541 424011
info@riminiterme.com
http://www.riminiterme.com/

Riminiterme befindet sich direkt auf dem Strand und ist die Thermenanlage der Stadt Rimini, die heutzutage mit ihren 15 km ausgerüsteten Strand, den 250 Strandbädern und über 1.200 Hotels sowie den Themenparks einen bedeutenden Ferienort darstellt.

THERMENZENTRUM

Riminiterme besitz den größten Strand Riminis und nutzt die wohltuenden Eigenschaften des Meerwassers und der Thalassotherapie sowie die des Thermalwassers Miramare aus einer salz-, brom- und jodhaltigen Quelle.

Die Anlage ist in Abteilungen eingeteilt: Der Bereich der Thermaltherapie mit den Fango-Balneotherapien, den Inhalationskuren und denen für die rhinogene Taubheit, vaskuläre Hydromassagen und Reha im Meerwasserbad. In der Abteilung für Prävention und zur Förderung der Gesundheit werden fachärztliche und Diagnoseuntersuchungen durch Fachärzte ausgeführt, auch durch Anwendung der Naturheilmedizin.

DAS WELLNESS-ZENTRUM

Der Wellness-Bereich umfasst mit dem neuen Beauty Thermal-SPA Fitness-Säle, Meerwasserbäder und Entspannungsbereiche, sowie Salz-Zimmer mit Meerblick. Bluebeach ist das mit dem Wellness-Zentrum verbundene Strandbad mit Sportplätzen, Café, kleinem Restaurant und überdachtem Fitness-Bereich, der abends zum Schauplatz von Events und Vorführungen wird.

Riminiterme ist ganzjährig bis zum Abend geöffnet.

FREIZEIT

Rimini ist auch eine Kunststadt. Von dem antiken Ariminum können heute noch der Augustusbogen, der Malatesta-Tempel von Leon Battista Alberti, Castel Sismondo, die Tiberiusbrücke und die archäologische Ausgrabungsstätte „Domus del Chirurgo” besichtigt werden. Rimini bietet verschiedene Führungen an: „Rimini d'autore”, ein Rundgang zum Kennenlernen der Kunst und der örtlichen Traditionen; „Fellini, vivere come un riminese”, auf den Spuren des berühmten, aus Rimini gebürtigen Regisseurs, „Pesce, mare e...”, eine Route, die von den Mosaiken des archäologischen Abschnitts ausgehend das Thema des Fischfangs und der Seemannsküche erläutert. Der neue Messebereich von Rimini und der neue Palacongressi, der innovativste Kongresspalast Europas, machen Rimini außerdem zu einer bekannten Kongressmetropole. Das Hinterland von Rimini und das Tal Valmarecchia bieten die Möglichkeit zu Ausflügen mit dem Fahrrad oder dem Mountainbike durch Ortschaften und zu den Schlössern der Herrscherfamilien Malatesta und Montefeltro, sowie Entdeckungstouren nach San Leo, Verucchio und Pennabilli.

ANREISE

Mit dem Auto über die Autobahn A14 Bologna Ancona, Ausfahrt Rimini Nord oder Rimini Sud, um dann den Hinweisen nach Miramare, Riminiterme zu folgen. Mit der Bahnlinie Bologna- Rimini/Ancona, Bahnhof Rimini, Oberleitungsbus der Linie 11, Haltestelle 34.
Mit dem Flugzeug: Flughafen F. Fellini Rimini: 1 km - Flughafen Ridolfi Forlì: 67 km.

Urlaubspakete

Discover Romagna